Lieber Leser meines Buches, ich freue mich über jeden Eintrag in mein Gästebuch.

Dieses Gästebuch gehört Frank Trepte




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 27 | Aktuell: 16 - 12Neuer Eintrag
 
16


Name:
schattengreifer (familie.franzen@t-online.de)
Datum:So 28 Jul 2013 17:02:40 CEST
Betreff:"Oh nee Papa, nicht schon wieder Geocachen"
 

Och. Schon zu Ende.

Hallo Frank,
wir haben Dein Buch gestern beim Mega "Nacht der Vulkane" in Mendig erworben.
Als ich dann heute mit meinem Sohn zum Cachen wollte, begann es an zu regnen. Also schnell Dein Buch geschnappt und auf die Terrasse unters Vordach.
Und schwupps - war ich auch schon durch.
Einfach, verständlich und oft zum schmunzeln geschrieben.
So kann man tatsächlich Muggeln oder Anfängern erklären was unser Hobby ist und ausmacht.

TFTB
team schattengreifer

in: nix
out: Spaß

 
 
15


Name:
Sabine (sabine@weber-saarbruecken.de)
Datum:Sa 27 Jul 2013 12:13:43 CEST
Betreff:Buch....
 

Hallo Frank,
vielen dank für die sehr kuzweilige Literatur unseres gemeinamen Hobbys. nachdem ich das Buch im Internet entdeckt hatte und mich endlich für die Bestellung entschloss, war es nach der Ankunft in nur 2 Zügen eingesogen. Ich fand uns echt wieder, bei der tollen Jagd nach schön gemachten Caches.
Ebenso auch, hin und wieder einen Statistik Punkt einzuheimsen.
Hätte ich das Buch beim Start unserer Geocaching Zeiten gehabt, hätte ich vielleicht das ein oder andere nützliche Wissen haben können.
Jedoch macht es mehr Spaß, ein Teil deiner Abenteuer zu sein, da man sich absolut wiederfindet.
TFTB Sabine

 
 
14


Name:
Rolf (romi71) (geocaching@romi71.de)
Datum:So 21 Jul 2013 13:30:37 CEST
Betreff:man(n) findet sich wieder...
 

Hallo Frank,

wie schon persönlich im Event am Bienenhaus erwähnt - das Buch war ruckzuck durchgelesen, obwohl ich nur kurz mal reinschauen wollte ;-)

Anne und ich sind seit ca. Juni 2009 aktiv dabei - es hat sich zufällig ergeben - im Urlaub wurde erst ich angesteckt, dann Anne.

Auf dem Bike%26Seek Event wurden wir dann aufmerksam, es wurde viel davon gesprochen von "Dem Buch!".

Die einzelnen Kapitel lesen sich wirklich sehr gut und man ist dann doch gespannt was als nächstes kommt.
Die im Buch beschriebenen Situationen haben wir ähnlich erlebt, wir haben uns dort wirklich wiedergefunden und festgestellt, dass es uns in vielen Fällen genau so ergangen ist. Wirklich schön. Und natürlich erkennt man den ein- oder anderen Cache wieder, den man dann auch schon gemacht hat.

Ich würde es in die Kategorie packen: Wie erkläre ich meinen Mittmenschen (Oma, Eltern, Verwandte, Freunde) mein "komisches" Hobby, die sog. "Stöckchen- / Dosensuche" im Wald auf recht unterhaltsame Weise.

Für den Cacher ist es an sich dann eher eine kleine Bestätigung, dass er nicht oder vielleicht doch total Verrückt ist ;-)

In diesem Sinne auf weitere verrückte Dosensuchergeschichten und hoffentlich weitere Lektüre von Dir ... ich bin gespannt.

TFTB !

 
 
13


Name:
Salome und Team (salome.buser@bluewin.ch)
Datum:Fr 19 Apr 2013 22:53:05 CEST
Betreff:Geocachen
 

Hallo Frank
Obwohl ich ja schon den einen oder anderen Cache gemacht habe, habe ich dieses Buch in windeseile gelesen. Ich musste manchmal schmunzeln oder sogar richtig laut lachen. Auf jeden Fall habe ich mich immer wieder selber erkannt und musste an meine eigenen Situationen zurück denken.

Vielen Dank für die leichte, amüsante Ferienlektüre. Sehr empfehlenswert.

Grüsse
Salome

 
 
12


Name:
Eifelyeti Geocacher (facebook@moneifel.de)
Datum:Do 11 Apr 2013 16:29:50 CEST
Betreff:Sehr schön beschrieben
 

Hallo Frank,

kann mich den diversen Feedbacks hier nur anschließen. In der Tat dürfte sich hier der ein oder andere wiedererkennen :-) Unseren Junior kriege ich nur dann noch begeistert zum cachen, wenn es sich um einen Wherigo handelt, ein "gefährlicher" Weg oder einfach nur einsauen ansteht. Ansonsten kommt "och nee - keine Lust" :-)

Viele Grüße
Herbert

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite